21) Benjamin Bergmann

Fontana_il Due, 2019 - Fontana_Die Zweite

10 m³ Absetzmulde mit Deckel, Stahl, Wasserpumpen, Brunnensteuerung, System zur Wasseraufbereitung, Farbe
750 x 1990 x 1800 cm
Auftragsarbeit: OÖ Kulturquartier

Wie eine räumliche Zeichnung breitet sich ein Netzwerk aus Rohren, Leitungen und Düsen auf dem Parkdeck aus und verwandelt es in ein einziges, riesiges Brunnenbecken.

Fontana_il Due“ („Fontana_Die Zweite“) ist die Weiterentwicklung des von Benjamin Bergmann zum Höhenrausch 2018 installierten Brunnensystems auf dem Dach. Für den SINNESRAUSCH hat er das lustvolle Wasserspiel neu strukturiert und um ein zentrales „schwebendes Wasserbecken“ erweitert. Die üblicherweise vertikal angelegten Wasserfontänen eines Springbrunnens werden hier verkehrt bzw. umgekehrt, die herkömmliche Infrastruktur (Rohre, Leitungen und Düsen) bleibt nicht wie gewohnt im Verborgenen, sondern wird in den Mittelpunkt der Gestaltung gerückt. So entsteht eine lustvolle, chaotische Choreografie fliegenden Wassers zwischen Himmel und Erde.

Benjamin Bergmann möchte die BetrachterInnen in seine skulpturalen Projekte miteinbinden und diese als ungewohntes, physisches Erlebnis erfahrbar machen. Seine Arbeiten sind geprägt vom Spiel mit dem Absurden. Sie verkehren auf ironische Art die Realität und fordern in spielerischer Weise dazu auf, den sogenannten gesetzten Ordnungen nachzugehen und diese für sich zu überprüfen.

* 1968 in Würzburg/DE, lebt und arbeitet in München/DE

benjaminbergmann.de

Location: OÖ Kulturquartier (21)

Benjamin Bergmann
20) Osvaldo Cavandoli 22) Heatherwick Studio