9) Helga Philipp

Sitzmöbel, 1970 | 2019
Schaumstoff beflockt
Dimensionen variabel

Ausstellungsansicht 1970 „Leben mit Kunst“, Möbelhaus Ertl, Graz
Wandprint
280 x 190 cm
Courtesy: Nachlass Helga Philipp

Ohne Titel, 1962–63
Folie, Glas, Siebdruck, Holz
40 x 40 x 6 cm
Courtesy: Estate of Helga Philipp

11/65: Bild Helga Philipp, 1965
2'35'", loop
Regie: Kurt Kren
Verleih: sixpackfilm Wien

In der Kombination von Positiv- und Negativform werden Kreise zum Sitzmöbel, auch ein Bild aus hellen und dunklen Flächen wirkt bei bewegter Betrachtung plastisch.

Helga Philipp spielt mit Form und Wahrnehmung: Ab 1969 produzierte sie mehrere, auf einem Kreisraster aufbauende Siebdruckgrafiken, die sie 1970 mit ihrem Sitzmöbel ins Dreidimensionale übersetzte und damit vom Grafischen in die angewandte Kunst, das Design überführte. Dafür kombinierte sie die Form des Kreises mit jener Form, die der Raum zwischen Kreisen ergibt, zu einem eleganten Formen-Arrangement, das sowohl als Objekt als auch als Möbel gesehen werden kann. Der österreichische Avantgarde-Filmemacher Kurt Kren (1929–1998) setzte das Werk der Künstlerin in seinem Experimentalfilm 11/65: Bild Helga Philipp, 1965 filmisch in Szene. Dabei wird noch einmal deutlich, wie Philipp mittels einfacher konstruktiver Linien- und Flächenstrukturen unterschiedliche Wahrnehmungsmöglichkeiten anzubieten versteht: Optische Effekte, die durch die Bewegung des betrachtenden Blicks entstehen, was im SINNESRAUSCH anhand des ebenfalls gezeigten original kinetischen Objekts überprüft werden kann.

Zum Werk der vielseitigen Künstlerin Helga Philipp zählen Grafiken, Malereien, Plastiken, Objekte aus Plexiglas, Beton und Eisen sowie Designobjekte. Produzierte sie Anfang der 1960er-Jahre in erster Linie kinetische Objekte, die der Op-Art zugerechnet werden können, verfolgte die Künstlerin später zunehmend die Strategie, ein bestimmtes Thema in unterschiedlichen Medien zu bearbeiten und zu transformieren.

*1939 in Wien/AT; † 2002, lebte und arbeitete in Wien/AT

helgaphilipp.net

Location: OÖ Kulturquartier (9)

Helga Philipp
8) Gianni Colombo 10) Josef Linschinger